Home

Institut für Ganzheitliche Naturerfahrungen

 

Die Wurzel

 

Inge Langer - Indigoschamanin - Moselweinstr. 86 - 54472 Brauneberg

 

Telefon +49 (0) 6534 - 94 87 87 8 - ingelanger@diewurzel-langerfried.de

 

Ich lasse mich dabei von der Frage leiten: "Was braucht die Erde, die Natur von mir? Was kann ich tun, damit es den Bäumen, Pflanzen und Tieren hier an diesem Platz gut geht?"

Die Mutter Erde, die Bäume, Pflanzen und Tiere kommunizieren miteinander und sie teilen sich auch dem Menschen als Teil der Schöpfung mit. Wir Menschen müssen nur wieder lernen diese Impulse wahrzunehmen und zu verstehen, damit wir Lösungen auf möglichst natürliche, einfache Weise umsetzten können, um auch für uns einen gesunden Lebensraum zu erhalten.

 

Diese Ganzheitlichen Naturerfahrungen sind zugleich eine Reise ins eigene Innere, zur persönlichen Verantwortlichkeit. Ich heiße interessierte Menschen zu dieser Reise bei Workshops herzlich Willkommen.

 

 

Liebe Besucher,

 

2017 war ein Jahr des Umbruchs und der Veränderungen, einer der positiven Aspekte dieser Veränderungen ist, dass ich jetzt Rentnerin bin. !

Lange schon habe ich mich auf diesen Zeitpunkt gefreut und vorbereitet, denn nun kann ich mich endlich verstärkt um mein

Heilkräuterfeld „Maria Tromborn“ kümmern.

 

In all den Jahren reifte meine Vision von einer ganzheitlichen, spirituellen Natur-Kunst- und Lebensschule in ganz kleinem Stil zu einer „Schule des Lebens“, in der jeder von jedem lernt, Schüler und Lehrer zugleich ist und Wissen und Erfahrung an die jüngere Generation weitergegeben wird.

 

Beim gemeinsamen Beten, Meditieren und Arbeiten mit zu Freunden gewordenen jungen Menschen, werde ich private und verstärkt auch gemeinnützige (Heimatverein) Naturprojekte zur Erhaltung und Förderung der Artenvielfalt für Tiere und Pflanzen in Ruhe und Bedächtigkeit umsetzten.

 

 

Montags und Mittwochs von

14:30 Uhr bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung habe ich meine Wurzelwerkstatt und das Wurzellädchen geöffnet.

 

Hier komme ich wieder auf meine Wurzeln als Floristin zurück und widme mich, wie schon vor mehr als 20 Jahren, meiner Idee der Floristik mit Naturheilkräften, von mir auch „Ikebana auf schwäbisch“ genannt. Für mich ist das der Ursprung der Floristik überhaupt, nämlich nach schamanischen Gesichtspunkten, eine rein natürliche, personen- und situationsbezogene Floristik mit einheimischen Blumen und Materialien, sowie nach der Jahreszeit ausgerichtet.

 

Dekorative Klangkörper als Urtoninstrumente, Naturschmuck und Vielseitiges aus pflanzengefärbter Wolle runden mein künstlerisch- kreatives Verkaufsprogramm ab.

 

An Aktionswochenenden und an den Brauneberger Weinfesten habe ich meine Wurzelwerkstatt und, soweit es die nötigen Renovierungsarbeiten zulassen, auch den Garten geöffnet.

 

 

 

Liebe Grüße

 

Inge Langer

 

Veranstaltungen:

 

 

Ostern in der Wurzelwerkstatt

 

Vom 31.03. bis 02.04.2018 tägl. ab 11.°° Uhr

 

Frühlingserwachen in der Wurzelwerkstatt bei Inge Langer und ihren Wurzelfreunden mit verschiedenen Aktionen und leckerem aus Dinkel.

 

Ausstellung und Informationen über Landart Naturprojekte für die Erhaltung und Förderung der Artenvielfalt auf dem Heilkräuterfeld „Maria Tromborn“ und dem Pilotprojekt am „Brunnen auf der Spitz“ in den Weinbergen von Brauneberg- Filzen.

 

Institut für Ganzheitliche Naturerfahrungen „Die Wurzel“ , Moselweinstr. 86, Brauneberg

 

 

 

Dinkelfest in der Wurzelwerkstatt

 

Vom 24.08. bis 26.08.2018 tägl. ab 11.°° Uhr

 

Im Hochsommer danken wir der Mutter Erde mit der

Sonderausstellung „Dinkel, ein Urkorn - vom Feld bis zum Brot“

Dokumentation des Naturprojekts mit Handernte anhand einer Fotoausstellung, Fotoschau und Köstlichem aus Dinkel.

 

 

 

Weihnachten in der Wurzelwerkstatt

 

Vom 01.12. bis 22.12.2018

Winterzeit – Zeit der Rückbesinnung und des Kräftesammelns in der warmen Spinnstube mit Geschichten am Spinnrad, singenden Bäumen und natürlichen Geschenken.